Einige Funktionen dieser Website verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie dies. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

Lucky Country
Startseite > Gallery > 2015 on Tour > 2015.04.25

2015.04.25

 

Mein Gott, wenn ich links in der Auswahl sehe, daß ich am 22.03. zuletzt unterwegs war, und dabei bereits vollgepackt mit Erkältungsviren ..... da wurde es echt mal wieder Zeit, dass ich unter die Leute kam; insgesamt 6 Wochen und immer noch mit ein paar Kratzern im Hals, das braucht wirklich niemand.

Doch alles geht mal zu Ende und nach schlechten Zeiten kommen ja meist die Guten. So kam der Tag, an dem wir mit einer kleinen Abordnung (Sandra, Eri, Andi, Thomas und mir) gen Osten Richtung Erfurt unterwegs waren. Wenn man es genau wissen will waren wir bei den Wildfires in Arnstadt. Es wurde die erste Catalan-Country-Party ausgerufen, die als Besonderheit 2 Workshops mit Sandrine Tassinari (Southern Gang) im Programm hatte. Sandrine hat beispielsweise am 'Open Heart Cowboy' mitgewirkt. Da ja keine Live-Band den Abend begleitete, hatte ich mich im Vorfeld dahingehend erkundigt, wie man denn den Abend musikalisch gestalten wolle. Die damalige Antwort kam zügig und lautete: 100% Country Music für angesagte Catalan-Tänze und entsprechende Country-Klassikern. Das hörte sich gut an und veranlaßte uns zuzusagen; bedauerlicherweise hat das mit der Musik nicht so ganz gestimmt. Klar gibt es schlimmeres im Leben und ja, wir hatten einen schönen Ausflug und einen netten Abend und auch die Workshops waren spannend - doch würde ich das nächste mal genauer wissen wollen, was man hier und da unter Country Music versteht.

Die Location war richtig schön und mit einer großzügigen Tanzfläche versehen. Los gehen sollte es um 18:00 und, obwohl DJ und Technik präsent waren gab es eine Verzögerung von ca 3/4 Std., keine Ahnung warum. Hintenraus fehlte dann die Zeit und die Setliste wurde immer weiter gekürzt. Das wollen wir aber auch nicht negativ bewerten, schließlich hatten wir am Ende 8 Stunden in der Halle verbracht und es waren auch echt schöne Titel und auch schöne neue (aber durchaus nicht alle) Tänze dabei.

Das was uns im Vorfeld neugierig machte und für uns Spannende kam dann auch schon nach wenigen Liedern. Der erste von zwei angekündigten Workshops stand auf der Liste. Sandrine, eine junge Dame im leicht reiferen Alter mit kleinen Lachfältchen, wie auch wir sie haben, kam auf die Bühne, um ihren ersten Workshop zu demonstrieren. Der erste Titel nannte sich 'Riggin' und war als Beginner Tanz mit 32 counts vorgestellt. Die Tanzfläche war auch entsprechend voll und mit ein paar Wiederholungen konnte dann zur Freude aller das Tänzchen mit Musik gemeistert werden. Sandrine wollte uns die Tanzbeschreibung zusenden und sobald ich diese habe, werde ich sie in der Sheetbox publizieren.

Danach kam wieder die Musik laut Setliste mit diversen Wunschtiteln, die dem Country absolut fremd waren. Glücklicherweise dauerte es nicht lange und der zweite Workshop stand auf dem Programm; dieser wurde als anspruchsvoller angesagt. Ein 56-counter, ebenfalls als 2-wall Dance mit dem Namen 'Two Minutes' - sofern ich mich richtig erinnere; leider fehlt auch hier noch das passende Stepsheet. Dieser zweite Tanz brauchte dann deutlich mehr Zeit und nicht jeder war bis zum Schluß dabei. Dem Abend folgten dann viele weitere Songs und wir hatten weiterhin unseren Spaß, konnten mittanzen, tanzten Alternativen oder hielten ein paar Schwätzchen.
Was auch schön ist, man kann hinfahren wohin man will plötzlich kommen oder tanzen einem alte Bekanntschaften entgegen, die man schon Jahre nicht mehr gesehen hatte - ja, das ist wirklich eine schöne Sache.
Bis auf einmal, da waren alle weg. Selbst der Veranstalter war weg. Nein, die Bedienung war noch da, schließlich mußten wir noch zahlen. Wir waren die letzten - so fast gegen 2:00 Uhr.

Doch lassen wir es genug sein und erfreuen uns an einigen Bildern.

Previous Image Next Image Continue slideshow Pause slideshow
 
Ich notiere mir mal die Daten, wer weiß vielleicht führt uns ja eine Tour mal wieder in die Richtung oder ein anderer hat Lust bekommen.
 
   Große Countryparty der "Wildfires" (Siggi)
   im Hotelpark / Stadtbrauerei-Stadthalle
   Brauhausstraße 1/3, 99310 Arnstadt  
 
   Workshops mit Sandrine Tassinari (F)
 
   https://www.hotelpark-arnstadt.de